Suche

Sie haben Fragen?

Wir beantworten sie Ihnen gerne.

Telefon:
+49 711 222 992-900

Fax:
+49 711 222 992-999

E-Mail:
info(at)targens.de

05 Targens Compliance Allgemein 160920 rgb 72dpi web 02

Geldwäsche­bekämpfung

Drucken

Die effektivste Art, Geldinstitute und somit das Finanzsystem als Ganzes vor Finanzbetrug und Geldwäsche zu schützen, ist ein rechtzeitiges Aufspüren krimineller Transaktionen. In Zeiten harten Wettbewerbs und zunehmender Finanzkriminalität wird der Ruf nach einer effektiven, zuverlässigen und vor allem zeitgemäßen Analyse- und Bekämpfungsmethode immer lauter.

Seriösen Untersuchungen zufolge werden jährlich mehr als 1 Billon US-Dollar an Geldern gewaschen. Diese stammen aus illegalen Geschäften wie zum Beispiel Drogen- oder Menschenhandel. Dabei bedienen sich die Täter immer neuen Methoden, die die Aufspürung erschweren.

Die targens beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit Verfahren und Methoden, die Verschleierung und Platzierung illegaler Gelder durch intelligente IT-Systeme zu entdecken.

Mittlerweile ist durch eine Vielzahl gesetzlicher Regelungen für alle Finanzdienstleister ein verbindliches Rahmenwerk hinsichtlich der Bekämpfung von Geldwäsche entstanden. Ein Expertenteam erfahrener Berater hilft bei der Umsetzung der Geldwäscherichtlinien – internationalen Wholesalebanken genauso wie Retailbanken, Leasingunternehmen oder anderen Finanzdienstleistern.

Geldwäscheszenarien:
Basis des Know-how zur Geldwäsche Bekämpfung ist ein Szenarien- und Indizienmodell, das die internationale Erfahrung von vielen hundert Banken bei der Einführung von IT–Lösungen beinhaltet.

SMARAGD MDS

targens GmbH - Calwer Straße 33 - 70173 Stuttgart
Telefon: +49 711 222 992-900 - Telefax: +49 711 222 992-999