BAWAG - targens GmbH

BAWAG Group AG

„Performance trifft Zufriedenheit: SMARAGD Compliance Suite"

Lars Groche, Product Manager, targens

 

Situation

Im Juli 2016 beschloss die BAWAG Group, ihr aktuelles Compliance-System durch die SMARAGD Compliance Suite mit drei Mandanten auszutauschen. Im Projektumfang wurde das Migrieren von existierenden Daten, Regeln und AML-Szenarios eingeschlossen.

Ansatz

Das Projekt wurde in zwei Phasen geteilt. Die erste Phase beinhaltete die Einführung von SMARAGD MDS - für die tagesaktuelle Analyse des Kunden- und Kontenbestands und SMARAGD CRS - mit einem neuen Indikatoren- und Risikomodell. Beide Module gingen im Dezember 2016 produktiv.

Während dieser Projektphase wurde durch eine Akquisition eines weiteren Instituts ein zusätzlicher Mandant aufgesetzt. Die zweite Phase endete im Juli 2017 mit der Produktivnahme der SMARAGD TCM-Kundenbestandsprüfung für PEPs und Embargo.


Ergebnis

Die Projektziele bezüglich Zeitplan, Budget und Softwarequalität wurden vollständig erreicht. Die BAWAG Group meldete targens nach dem Go-Live, dass das System sehr verlässlich arbeitet und leichter zu konfigurieren ist. Zudem ist die Trefferrate mit 70 Prozent weniger False-Positives präzisiert geworden. Hinzu kommt ein einfacheres und benutzerfreundlicheres Handling für den First-Level-Support. Der Kunde ist rundum zufrieden. 

 

„Mit SMARAGD haben wir die Zufriedenheit des Kunden auf ein neues Niveau gehoben.“

Lars Groche, Product Manager, targens



Die BAWAG Group AG, die Holdinggesellschaft der BAWAG P.S.K., betreibt eine der größten und kapitalstärksten Banken Österreichs mit mehr als 2,5 Mio. Kunden und blickt auf eine mehr als 130-jährige Geschichte zurück