Access Datenbank

Access Datenbank

„Mehr Leistung inklusive – die Access Datenbank für eine selektive Anpassung von Meldungseingangsdaten“

Christian Rambock, Senior Consultant bei targens

 

 

Situation

Einige meldungsrelevante Sachverhalte konnten bei einem Kunden aus dem Bankenumfeld nur mit unverhältnismäßig großem Umsetzungsaufwand in den Vorsystemen angepasst werden. Aus diesem Grund wurde in der Vergangenheit eine Excel-Arbeitsmappe aufgebaut, mit der in Einzelfällen die Eingangsdaten für die Software zur Meldungserstellung angepasst werden konnten. Das bisherige Verfahren in Excel beinhaltete keine ausreichende Historisierung und kam mit steigender Anzahl an anzupassenden Datensätzen an die Performancegrenzen.

Ansatz

Das neue Verfahren soll weiterhin möglichst einfach und unter Verantwortung des Fachbereichs durchgeführt werden können. Abhilfe kann daher mit einer Datenbank, basierend auf Access und VBA, geschaffen werden. Hierdurch können mit deutlicher Performanceverbesserung zudem mehrere unterschiedliche Meldeeinheiten und -instanzen beliefert und alle Anforderungen seitens Fachbereich und Revision erfüllt werden.


Ergebnis

Mit der Nutzung der neuen revisions- und prüfungssicheren Datenbank können mit einer deutlichen Performanceverbesserung für mehrere Meldeeinheiten und -instanzen die Eingangsdaten vor Verarbeitung in der Software zur Meldungserstellung angepasst werden.

 

 

„Durch die Nutzung einer Access-Datenbank konnten die bestehenden (Optimierungs-) Anforderungen bestmöglich erfüllt werden.“

Christian Rambock, Senior Consultant bei targens