Presse

Correspondent Banking auf die sichere Art

Stuttgart, 26.02.2018 – Wenn Finanzinstitute als Korrespondenzbank für Auslandstransaktionen agieren, können sie in Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verwickelt werden. Deshalb gelten verstärkte Sorgfaltspflichten bezüglich ihrer Korrespondenzbank-Beziehungen und der Gesetzgeber schreibt ein angemessenes Transaktions-Monitoring vor. SMARAGD CBM untersucht SWIFT-Messages auf Auffälligkeiten, unterstützt bei der Analyse, bietet flexible Fallbearbeitung und revisionssichere Dokumentation.

 

SMARAGD CBM prüft alle Korrespondenzbank-Transaktionen sowie alle Beteiligten an der Transaktion auf Auffälligkeiten. Zu jeder Finanztransaktion gehört eine SWIFT-Message, die das Unternehmen durchläuft. Sie wird mit Hilfe von SMARAGD CBM zerlegt. Die Daten der Transaktions-Beteiligten werden mit Key Risk Indicators angereichert und im System gehalten. Ein ausgereiftes Monitoring sowie eine tägliche Auswertung durch ein flexibles Regelwerk sind Basis der Überprüfung, um schnell Auffälligkeiten in Zahlungen zu erkennen.

Auffälligkeiten werden erkannt und analysiert

Finanzinstitute untersuchen mit SMARAGD CBM Verhaltensänderungen über verschiedene Zeitbereiche, die Verschleierung der Herkunft von Zahlungen (Nesting), Zahlungen aus Hochrisikoländern, Identifikation von Geldwäsche-Schlagworten und Missbrauch von SWIFT-Feldern. Die Lösung bietet zudem ein integriertes Simulationssystem sowie eine effektive Fallbearbeitung. So decken Unternehmen alle regulatorischen Anforderungen ab. Erkennt SMARAGD CBM Auffälligkeiten und Unregelmäßigkeiten, meldet das System sie als Alert an die Compliance-Abteilung zur weiteren Bearbeitung. Die Alerts kann die zuständige Fachabteilung individuell gewichten und priorisieren. Nach der genauen Analyse des Verdachtstreffers werden die notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Unterstützt wird dies durch umfangreiche Reports (verarbeitete Daten, Alerts, bearbeitete Fälle) und eine revisionssichere Dokumentation.

Flexibel erweiterbares Regelwerk

SMARAGD CBM bietet mit seinem flexiblen Regelwerk stets die Möglichkeit, Prüfregeln sowie Indizien anzupassen, um schnell auf neue Anforderungen zu reagieren. Ein integriertes Test- und Simulationssys¬tem mit Live-Daten garantiert die optimale Einstellung des Regelwerks. Durch die hohe Skalierbarkeit von SMARAGD ist eine performante Verarbeitung der SWIFT-Messages garantiert. Das System überwacht dank eines Interface-Adapters SWIFT FIN-Messages der Typen MT103, MT202 und MT202COV. Dies geschieht in einem täglichen Auswertungslauf. Dabei wird jeder Beteiligte an der SWIFT-Message im Bezug zur vollständigen Zahlungskette überwacht. Zudem erstellt das System Transaktionsprofile für jede Korrespondenzbank zur Feststellung von Änderungen im Transaktionsaufkommen.